Der Eichsfelder Sportclub hat den 1. Eichsfelder Lauftreff ins Leben gerufen. Foto: Sascha FrommDer Eichsfelder Sportclub hat den 1. Eichsfelder Lauftreff ins Leben gerufen. Foto: Sascha Fromm
Der am 28. Juli in Leinefelde gegründete 1. Eichsfelder Sportclub (ESC) erfuhr in den letzten Wochen viel positives Feedback. Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Worbis wurde bereits bestätigt. „Die Eintragung in das Vereinsregister soll noch in diesem Monat erfolgen“, informierte ESC-Vorsitzender Daniel Meitzner.
 

Leinefelde-Worbis. Die Abteilung Breitensport des Sportclubs geht als Erstes in die Offensive und hat den 1. Eichsfelder Lauftreff ins Leben gerufen. Dieser Treff soll Laufinteressierte wieder zum sportlichen Tun motivieren. Meitzner weiß aus zahlreichen Gesprächen mit Eltern, dass es viele gibt, die wieder etwas für sich tun wollen, aber nicht den richtigen Anfang finden. „Wir wollen anfangs gemeinsam zwischen 30 und 60 Minuten locker laufen“, so Meitzner. Für Freizeitläufer genügt es eine Laufgeschwindigkeit zu halten, bei der man normal sprechen kann. Die Strecken will der ESC über das Eichsfeld verteilt anbieten. Diese werden mal leichter und mal anspruchsvoller sein. „Aktuell“, so der Vorsitzende, „werden wir uns auf die Umgebungen von Leinefelde, Heiligenstadt und Worbis beschränken. Für Wünsche und Anregungen sind wir natürlich offen.

  

Der neue Vorstand des 1. Eichsfelder Sportclubs. Foto: privatDer neue Vorstand des 1. Eichsfelder Sportclubs. Foto: privat
 

Bei wachsendem Interesse wollen wir ab nächstem Jahr im Eichsfeld an Laufwettkämpfen teilnehmen.“ Für die Teilnahme am Lauftreff ist vorerst keine Anmeldung beim 1. Eichsfelder Sportclub nötig. Der erste Lauftreffpunkt findet am 16. September in Leinefelde statt. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr am Richteberg 14. Weitere Termine, die Strecken und Profile für den 1. Eichsfelder Lauftreff werden immer aktuell auf der Seite des 1. Eichsfelder Sportclubs oder via Facebook bekannt gegeben. „Mitglieder profitieren von einem SMS-Service“, sagte Meitzner.

 
Bericht aus der TA                                                                                                                               Harald Mühlenbeck / 23.08.12 / TLZ