19 Vereine aus Thüringen, Niedersachsen, Hessen und Sachsen-Anhalt sorgten für ein sehr großes Teilnehmerfeld beim 28. Eichsfeldpokal in Heiligenstadt. 227 Sportler absolvierten insgesamt 932 Einzelstarts und 24 Staffeln.
Der Heiligenstädter Schwimmverein zeigte sich als guter Gastgeber und führte die Veranstaltung zügig durch. Kleiner Wehrmutstropfen war die sehr kurze und etwas lieblose Pokalübergabe zum Ende des Wettkampftages.
In der Endabrechnung belegten wir bei den Mädchen Platz 2 hinter der SG Hessen Nord und bei den Jungen ebenfalls Platz 2 hinter dem ASC 1846 Göttingen!
Herausragende Ergebnisse erzielten für den ESC das Geschwisterpaar Emma (6+1) und Emil Levin (5) mit zusammen 11 Siegen und einmal Silber, Jonas Fuhlrott mit 6 Siegen und Emma Luise Breuer mit 4 Siegen und einmal Silber
Insgesamt erkämpften wir 29xGold, 22xSilber, 20xBronze und 81 persönliche Bestleistungen!
Ein bekannter Musikproduzent würde jetzt sagen: MEGA!