Zur Vorbereitung auf die in 3 Wochen stattfindende Landessichtung für die 2. und 3. Klasse fuhren wir am 05. Mai zu einem Testwettkampf nach Weimar. Vor Ort waren wieder einmal fast alle größeren Zentren des Schwimmsports in Thüringen. Zu unserem Team gehörten in diesem Jahr auch unsere Erstklässler und 2 Kindergartenkinder.

Nach Hause fuhren wir mit reichlich Edelmetall in den Taschen! Viel wichtiger allerdings waren die teilweise großen Entwicklungen in den Zeiten. So verbesserte Adrian Schwerdt beispielsweise über 50m Kraul seine persönliche Bestzeit um fast 20% bzw. 11 Sekunden. Dafür gab es keine Medaille, aber ein dickes Lob vom Trainer, eine geschwollene Brust und einen erhobenen Kopf!

3 Goldmedaillen erkämpfte Emma-Luise Breuer. 2 Goldene wanderten in die Tasche von Johan Meitzner. Ganz oben auf dem Treppchen standen zudem Michelle Vetterlein und die Kraulstaffel des Jahrgangs 2011 mit Wilhelm Beykirch, Hannah Dreykluft und Soraya Schwerdt.

14 Silbermedaillen gingen an Luise Jakobi (3), Emil Levin (3), Henriette Hartmann (2), Hannah Dreykluft, Johan Meitzner, Jule Börner, Anna Hartmann, Lorenz Zehnpfund und Emma Luise Breuer.

3 Bronzemedaillen erkämpften Lisa Hartmann (2) und Laila Sobottka.

Und das Beste kommt zum Schluss: Insgesamt schwammen Emil Levin, Emma Luise Breuer (3), Luise Jakobi, Lisa Hartmann (2), Anna Hartmann und Henriette Hartmann 9 Kadernormen des Thüringer Schwimmverbandes.

Wir sind der Meinung: Ihr seid Spitze!