Wieder einmal zeigte Emma Luise Breuer aus Dingelstädt der Konkurrenz ihre derzeitige Stärke im Schwimmbecken. Eingeladen hatte der Thüringer Schwimmverband zu den offenen Thüringer Meisterschaften „Lange Strecke“ in Erfurt. Ausgeschrieben waren lediglich 4 Strecken: 400m, 800m, 1500m Kraul und 400m Lagen. Überprüft werden konnten also die Grundlagen, die in den letzten Wochen mit zahlreichen Kilometern im Wasser erarbeitet wurden. Emma Luises Trainingsgruppe vom Stützpunkt in Halle nutzte die Gelegenheit und war mit den Schwimmerinnen und Schwimmern der jüngeren Jahrgänge vor Ort.
Im Ergebnis pulverisierte Emma Luise ihre aktuellen Bestzeiten um mehr als 15 Sekunden über 400m Kraul und mehr als 60 Sekunden über 800m Kraul. Mit ihren Zeiten von 05:32 min und 11:21 min ließ sie die Konkurrentinnen deutlich hinter sich und sicherte sich beide Landesmeistertitel. Damit ist der Auftakt in die entscheidende Phase der Saison gelungen. Es geht darum sich bis Mai für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Juni in Dresden zu qualifizieren. Mit dieser Form stehen die Chancen sehr gut.