Angelo Schenk boxt in Wladyslawowo (Polen) für Deutschland!

Der Bundestrainer hatte Angelo überraschend angerufen und ihn gefragt, ob er bei einem Freundschaftsländerkampf Polen – Deutschland teilnehmen möchte. Antreten sollten Sportler aus der 2. und 3.Reihe, um sich im Rahmen dieses Vergleiches zeigen zu können. Angelo zögerte keine Sekunde.
Auch wenn sein Kampf und der Vergleich mit 18:6 verloren ging, war es doch für ihn seine größte sportliche Anerkennung und Erfahrung zugleich!