Emma Luise Breuer aus Dingelstädt gewinnt am letzten Wochenende bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Erfurt 8 Titel bei ihren 8 Starts!
Sie überzeugte wieder einmal in ihrer Lieblingslage Brust und pulverisierte einmal mehr alle Thüringer Altersklassenrekorde über 50m (35,98s), 100m (1:17,95min) und 200m Brust. Und auch über die 200m Lagen siegte Emma mit mehreren Längen Vorsprung in einer Zeit von 2:36,74min. Die Konkurrentinnen kamen dabei allesamt aus den Leistungszentren der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.
Höhepunkt ihres Wettkampfes war am Samstag das Rennen über 200m Brust. Mit ihrer Zeit von 2:43,24min näherte sie sich dem Deutschen Altersklassenrekord bis auf 2 Sekunden und schlug immerhin 21 Sekunden vor der Zweitplatzierten an! Zudem unterbot Emma damit zum ersten Mal eine Norm des Deutschen Schwimmverbandes für den Nachwuchskader 2 und das gleich um satte 4,5 Sekunden.

Da kann man wirklich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch und weiter so!